Mercedes-Benz

Gewinnspiel.   

Wochenende mit der neuen A-Klasse inkl. Hotelgutschein für 2 Übernachtungen.

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Hoffmann GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 6, 71732 Tamm.  Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten
Teilnahmebedingungen möglich.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet, ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben sowie einen Führerschein Klasse B haben und
fahrberechtigt sind. Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG behält sich das Recht vor, die Fahrberechtigung (Führerschein) der Teilnehmer zu überprüfen. Eine Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur unter Beachtung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Mitarbeiter der AHG Hoffmann sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und nur einmal pro Person möglich. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich und führt zum Ausschluss des Teilnehmers. Am Gewinnspiel teilnehmen kann man durch Ausfüllen einer Gewinnspielkarte und richtiges Beantworten einer Schätzfrage. Voraussetzung ist die Zustimmung zu den vorliegenden Teilnahmebedingungen und zur Datenverarbeitung gem. Ziff. VII. Jeder Teilnehmer kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Bei Manipulation oder versuchter Manipulation wird der Teilnehmer von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen. Alle Teilnehmer, die an dieser Aktion teilnehmen oder eine Teilnahme anstreben mit der Zielsetzung, die Durchführung der Aktion zu beeinträchtigen und zwar in einer Weise, die nach angemessener Auffassung der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG diesen Teilnahmebedingungen widerspricht oder aufgrund der Art und Weise gegenüber anderen Teilnehmern ungerecht ist, können nach eigenem Ermessen der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG  von der Teilnahme an dieser Aktion ausgeschlossen werden. Teilnehmer, die falsche Angaben oder Eingaben im Namen anderer Personen machen, werden nach eigenem Ermessen der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG disqualifiziert. Nicht zulässig sind Eingaben Dritter, Teilnahmen, die durch Beauftragte/ Interessengemeinschaften erfolgen sowie sämtliche Aktivitäten, die diese Aktion unterminieren. Die Entscheidung der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG in Bezug auf sämtliche Angelegenheiten ist endgültig und verbindlich.

Das Gewinnspiel findet auf dem Gelände des Hofmeister Erlebnis-Wohnzentrum, Kirchheimer Straße 5, 74321 Bietigheim-Bissingen im Zeitraum von 23.11.2018-01.12.2018 an Freitagen und Samstagen statt. Anmeldungen außerhalb dieses Zeitraums können nicht beachtet werden. Unter allen Teilnehmern wird per Zufallsprinzip ein/e Gewinner/in ausgelost. Die Ziehung Auslosung erfolgt am 20.12.2018, die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Am Gewinnspiel nimmt teil, wer eine vollständig ausgefüllte Gewinnspiel-Karte abgegeben hat. Der Abschluss des Gewinnspielvertrags erfordert die individuelle Angabe personenbezogener Daten (s. VII.). Bei Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten kommt grundsätzlich kein Vertrag zustande, es sei denn, dass eine rechtliche Verpflichtung vorliegt.

Gewinn.

Der Gewinn enthält einen Hotelgutschein für ein Wochenende inkl. einem von der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG gestellten Fahrzeug.
Ein Hotelgutschein beinhaltet
•    3 Tage Aufenthalt / 2 Übernachtungen
•    für 2 Personen im Doppelzimmer
•    inklusive Frühstück
•    Wertgutschein in Höhe von € 110,- für Restaurant- und Hotelleistung
•    (2 x € 55,- einlösbar an zwei Tagen während Ihres Gutschein-Aufenthaltes)
Sämtliche  weitere Nebenkosten und persönliche Ausgaben sind von Gewinner selbst zu tragen

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine A-Klasse Kompaktlimousine (Generation 2018). Der konkrete Termin der Fahrzeugübergabe wird gemeinsam mit dem Gewinner festgelegt. Die Kosten, die dem Gewinner in Verbindung mit der allgemeinen Nutzung des Gewinns entstehen, sind von Gewinner selbst zu tragen. Der Gewinner ist ebenfalls für die Zahlung der geltenden Steuern und weiteren Kosten verantwortlich, die ihm mit der Annahme oder Verwendung des Gewinns entstehen. Der Gewinner ist dafür verantwortlich, zur Gewinnannahme berechtigt zu sein. Der Veranstalter wird für die Nichtannahme des Gewinns keine Kompensation leisten und darf in diesem Falle einen neuen Gewinner benennen.
Der Gewinn kann innerhalb eines Jahres nach Bekanntgabe und Benachrichtigung des Gewinners eingelöst werden.



Zur Übergabe des Fahrzeuges bedarf es
a) eines Identifikations- und Altersnachweises, des Nachweises einer gültigen Fahrerlaubnis sowie des Gewinnnachweises durch den Gewinner.
b) Der Gewinn kann nur nach Abschluss des Fahrzeugbenutzungsvertrages übergeben bzw. eingelöst werden. Dieser hat unter anderem folgenden Inhalt:
- Vertragspartner
- Vertragsinhalt (u.a. Übernahmezeitraum, Fahrzeugdaten, Tankinhalt bei Übergabe etc.)
- Selbstbeteiligung für die A-Klasse i.H.v. 1.000 Euro.
- Den Betriebsstoff stellt der Gewinner. Der Tankinhalt bei Rückgabe hat dem bei Übergabe zu entsprechen

Eine Ausschüttung des Gewinns in bar sowie eine Übertragung des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Das vorliegende Gewinnspiel unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts. Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG behält sich vor, das Gewinnspiel aus wichtigen Gründen abzubrechen. Ein Abbruch aus wichtigem Grund kann insbesondere erfolgen, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht mehr gewährleistet werden kann. Bei einem Abbruch bestehen keinerlei Ansprüche gegen die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG. Das gleiche gilt, wenn der AHG Hoffmann GmbH & Co. KG durch eine zuständige Aufsichtsbehörde oder ein Gericht untersagt wird, das Gewinnspiel zu Ende zu führen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sofern der Teilnehmer durch die eingestellten Informationen die Rechte Dritter verletzt, stellt dieser Teilnehmer die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, wenn die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG durch diese Rechtsverletzung in Regress genommen wird. In diesem Fall hat der Teilnehmer alle aufgrund der Rechtsverletzung Dritter entstehenden Kosten einschließlich der anfallenden Kosten der Rechtsverteidigung an die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG zu erstatten. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.
Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG hat das Recht, die Aktion jederzeit nach freiem Ermessen zu beenden oder abzubrechen. Aus einer vorzeitigen Beendigung können keine Ansprüche
hergeleitet werden. Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG behält sich ausdrücklich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu ändern oder anzupassen.

DATENSCHUTZ:

Nachfolgend möchten wir des Weiteren unseren datenschutzrechtlichen Informationspflichten i.S.d. Artikel 12 ff. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nachkommen:
Verantwortlicher gem. Artikel 4 Nr. 7 DSGVO ist die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 6, 71732 Tamm
Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen:
Jürgen Hofacker, CONCEPTEC GmbH
Zeppelinstraße 321, 45470 Mülheim / Ruhr
Telefon:  0208 / 69609201
Mail:       datenschutz@ahg-hoffmann.de
Datenquelle und Datenkategorien: Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG erhebt die personenbezogene Daten bei den Gewinnspielteilnehmern direkt. Gegenstand der Verarbeitung personenbezogener Daten sind folgende Datenkategorien: Name, Vorname, Adressdaten (Wohnort, Postleitzahl, Straße, Hausnummer, ) Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse)


Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen :
a) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur ordnungsgemäßen Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten ist somit Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Erfüllung eines Vertrags, vorliegend des Gewinnspielvertrags).
b) Als eingetragenes Unternehmen unterliegt die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG ferner Verpflichtungen, die eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Gesetzeserfüllung (z.B. Erfüllung steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Pflichten) erforderlich machen. Rechtsgrundlagen dafür sind Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit c) DSGVO (Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben) und Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO (Verarbeitung im öffentlichen Interesse).

Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten: Zur Erfüllung der genannten Zwecke kann es erforderlich sein, dass die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG personenbezogene Daten an Konzernunternehmen oder an beauftragte Dienstleistungsgesellschaften folgender Kategorien aufgrund von gesetzlichen Vorschriften oder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung übermittelt:  Fahrzeugversicherungsgesellschaften,- IT-Dienstleister -Dienstleister für Akten- und Datenvernichtung. Die AHG Hoffmann GmbH & Co. KG verpflichtet die Konzernunternehmen und die Dienstleistungsgesellschaften in diesem Fall zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ihre Rechte: Sie haben unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO. Zur Ausübung  Ihrer Rechte verwenden Sie bitte die unter Ziff. VII. 1. genannten Kontaktdaten. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst verletzt worden sind, können Sie sich darüber hinaus bei einer Aufsichtsbehörde beschweren, Artikel 13 Abs. 2 lit. d), 77 DSGVO. Im Bundesland Baden-Württemberg zuständig ist: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 102932, 70025 Stuttgart, Tel.:0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de.
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 e, f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Artikel 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@ahg-hoffmann.de oder ein schriftlicher Widerruf an die unter Ziff. VII. 1 oder alternativ Ziff. VII. 2. genannten Kontaktdaten. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung, die unter http://www.ahg-hoffmann.de/datenschutz.htm abrufbar ist.